Schöne Sommerfüße

Weiche Haut und gesunde Nägel

Unsere Füße müssen viel aushalten.

Sie tragen uns durch Tag und Nacht und wer Fußschmerzen kennt, weiß, daß er ihnen viel zu wenig Beachtung schenkt. Der Fuß hat eine fragile Konstruktion. Evolutionär betrachtet, mußte er sich schnell verändern um das gesamte Körpergewicht durch den aufrechten Gang zu tragen zu können. Somit ist ein kleines Wunderwerk der Natur entstanden:

Der Fuß besteht aus einem Viertel der Knochen des gesamten menschlichen Körpers.

An den Fußsohlen und den Zehen befinden sich Rezeptoren der Nerven in besonders hoher Dichte.

Die Fußmuskulatur hält das Längs- und Quergewölbe des Fußes.

Geht das Fußgewölbe durch falsches Schuhwerk und chronische Überbelastung kaputt, fehlt die Stoßdämpferfunktion des Fußgewölbes und es kann eine Kette anderer Beschwerden im gesamten Bewegungsapprat hervorrufen. Spreizfuß, Senkfuß und Plattfuß sind Folgen eines nicht mehr intakten Fußgewölbes.

Das Körpergewicht wird zu 33% von der Ferse, zu 40% vom Ballen, zu 15% vom Fußaußenrand und zu 12% von den Zehen getragen. 

An diesen Stellen bilder der Körper Hornhaut. Ein natürlicher Schutz um Druck und Belastung ohne Verletzung zu überstehen. Trägt man viel hohe Absätze, nimmt die Belastung an den Ballen noch mehr zu. Häufige Schuhwechsel, barfuß laufen, Fußpflege und Massagen können langfristige und schmerzhafte Veränderungen an den Füßen vorbeugen.

 

 

Schöne Sommerfüße - Naturseifen und Wellness-Shop
quelle:pixabay

 

 

 

 

Schöne Sommerfüße brauchen reichlich Pflege.

Hornhautentfernung, Fußpeeling und Nagelpflege machen nicht nur schön, sondern erhalten auch gesund.

Wer nicht viel Zeit für das Kosmetikstudio hat, kann die Fußpflege auch zu Hause machen:

 

  • Unter der Dusche oder in der Badewanne die Füße gut bürsten ( inklusive der Fußnägel). Empfehlenswert ist eine Fußbürste mit kurzen harten Borsten.
  • Ist die Haut weich, mit einem Bimsstein die Hornhaut entfernen.
  • Dann folgt ein Fußpeeling mit dem Ghassoul-Waschblock oder einer geeigneten rückfettenden Naturseife.
  • Mit einer Fußfeile fein nacharbeiten.
  • Abtrocknen und dann Mandelöl einmassieren. Nägel nicht vergessen.
  • Nagelpflege (Nagelhaut sanft zurückschieben, Nagelränder reinigen, Nägel feilen und polieren).
  • Eventuell Nagellack auftragen.
Schwarzer Bimsstein - Naturseifen und Wellness-Shop

 

 

 

 

 

 

 

Schwarzer Bimsstein mit Baumwollband zur Hornhautentfernung.