Haare Waschen mit Naturseife


WIR SIND UMGEZOGEN AUF EINE NEUE ADRESSE! BITTE HIER ENTLANG.

Der Einkauf auf dieser Seite ist nicht mehr möglich; alle bisherigen Bestellungen werden aber wie gewohnt weiter bearbeitet. Wir hoffen, Ihnen gefällt unser neuer Shop - für Anregungen und Kritik sind wir jederzeit offen!

Kaltgesiedete Haarseife ohne Palmöl

Unsere Haarseifen werden mit unterschiedlichen Pflanzenölen und -butterkombinationen hergestellt, welche die besonderen Bedürfnisse der Kopfpartie berücksichtigen. Diese versorgen Haare und Kopfhaut mit mehr Feuchtigkeit, sind weniger rückfettend und schäumen stärker. Ausgesuchte ätherische Öle unterstützen die Erhaltung gesunder Kopfhaut und haben eine zusätzliche aromatherapeutische Wirkung.

Inhaltsstoffe wie geriebene Veilchenwurzel massieren die Kopfhaut leicht und helfen gereizte Kopfhaut zu beruhigen.

Haarseifen sind eine Alternative zu flüssigem Shampoo und bestehen bei uns aus verseiften Pflanzenölen und einem Anteil Kokosmilch oder einer Extraportion Olivenöl zur Förderung der schaumbildenden und pflegenden Eigenschaften.

Das Haar erhält durch den beim Verseifungsprozess entstehenden natürlichen Glyceringehalt zusätzliche Feuchtigkeit und wird durch den unverseifbaren Anteil der kaltgepressten Pflanzenöle und zugesetzten ätherischen Öle gepflegt. Dadurch wird in den meisten Fällen ein Conditioner überflüssig.

Tonerde ist ein traditionelles Haarreinigungsmittel und löst hervorragend abgestorbene Zellen auf der Kopfhaut, fördert die Regeneration und stimuliert das Haarwachstum.

Die ätherischen Öle können bei speziellen Problemen wie fettiger Kopfhaut, Schuppen oder auch bei zu trockener, gereizter Kopfhaut gute Dienste leisten.

 

Angewendet werden Haarseifen, indem man entweder den Schaum in den Händen erzeugt und ihn dann in das Haar einmassiert oder die Seife einfach kreisförmig über die nassen Haare streicht und dann mit Wasser aufschäumt.

Den Vorgang so oft wiederholen, bis reichlich Schaum entsteht.

Wer langes und sprödes Haar hat, kann eine sogenannte saure Rinse herstellen:

1 - 2 Eßlöffel Zitronensaft oder Essig auf 1 Liter Wasser oder Kräutertee auftragen und dann ausspülen.

Das fördert den Glanz und erhöht die Kämmbarkeit.

 

Alle Vorteile auf einen Blick:

 

- frei von Tensiden

 

- frei von Silikon

 

- vegan

 

- frei von Palmöl

 

- frei von Farbstoffen

 

- frei von synthetischen Duftstoffen

 

- einfach zu transportieren

 

- sehr ergiebig

 

- Rohstoffe in Bio- und/oder Lebensmittelqualität