Palmölfreie Rasierseifen - Naturseife zum Rasieren - Vegan

Logo: Natural & Pure Solids

Nach langer Entwicklungszeit ist es uns gelungen, palmölfreie Rasierseifen herzustellen, die umweltschonend und pflegend sind und gleichzeitig die hohen Ansprüche einer Rasierseife erfüllen.

Eine gute Rasierseife hat einen feinen, cremigen und stabilen Schaum. Sie reinigt die Haut, entfernt überschüssigen Talg und Fette, macht die Barthaare weich und lässt die Klinge sanft über die Haut gleiten ohne sie stumpf werden zu lassen. Die Inhaltsstoffe befeuchten die Haut nachhaltig und wirken im besten Fall leicht desinfizierend und beruhigend. 

Wer sich erst einmal an die Nassrasur gewöhnt hat, verzichtet nicht mehr darauf. Rasierseifen haben doch einige Vorteile gegenüber dem bequemen Schaum aus der Dose oder der Creme. Sie sind wesentlich ergiebiger, platzsparend auf Reisen und gut verträglich. Unsere Rasierseifen haben wir mit ausgesuchten 100% naturreinen ätherischen Ölen angereichert, die nicht nur der Haut Gutes tun, sondern auch eine einmaliges Dufterlebnis mitbringen.

 

Die Vorteile der Natural & Pure Solids Rasierseifen auf einen Blick:

 

- vegan

 

- palmölfrei

 

- frei von synthetischen Duft- und Farbstoffen

 

- ergiebig

 

Angewendet werden Rasierseifen, indem man sie mit einem guten Rasierpinsel, möglichst Naturhaar, mit viel Wasser aufschäumt. Man benötigt zusätzlich eine Rasierseifenschale oder Ähnliches für das Aufschlagen und den Schaum. Hierzu weicht man die  Pinselhaare ein paar Minuten in lauwarmen Wasser auf, streicht mehrmals über die Seife und schlägt diese dann in der bereitgestellten Schale mit schnellen Bewegungen auf. Der Schaum wird dann am Rand der Schale abgestreift und der Vorgang wiederholt, bis sich genug Schaum gesammelt hat. Dazu immer wieder ein wenig warmes Wasser dazunehmen. Den Schaum dann mit dem Pinsel auftragen und mit dem Nassrasieren beginnen.

Nach der Rasur den Pinsel gut ausspülen und die Seife abtrocknen lassen.